Gefäße & Fallen

Während dieses Workshops erlernen wir gemeinsam einige sehr wichtige Survival-Techniken, welche das Leben in der Wildnis stark vereinfachen.

Zum einen lernen wir, wie man mithilfe verschiedener Techniken verschiedene

Gefäße wie zum Beispiel
Rindengefäße, Holzschüsseln oder Tongefäße herstellt – ein „Gamechanger“ für deine Zeit in der Wildnis. Denn erst mit Gefäßen kannst du Wasser transportieren, (ab)Kochen, usw.





Holzschüssel

Es wird aber auch genug Zeit bleiben, um Technik und Herstellung von einigen der wichtigsten Fallen zu erlernen. Denn erst wenn „Fallen für einen Jagen“ wird die Zeit draußen entspannter, da du nicht mehr so viel Zeit in deine
Nahrungsbeschaffung investieren musst

Dieses Wochenende wird daher ganz unter dem Stern des Survival-Handwerks stehen und jeder Teilnehmer wird neben viel Wissen auch einige Schmuckstücke aus eigener Produktion mit heimnehmen können.







Körbe

Einige Themen

  • Gefäße brennen
  • Rindengefäße
  • Töpfern mit Naturmaterialen
  • Brennen von Töpferware in der Natur
  • Erlernen von mind. 3 wichtige Fallentypen
  • und vieles mehr





Die nächste Workshop Gefäße & Fallen finden statt:

ORT:
Wien

ZEITRAUM:
14.06.2024 -16.06.2024

BEITRAG:
290€ inkl. MwSt.

INKLUSIVE:
Zeltplatz, (biologischer) Vollverpflegung sowie allen Kursmaterialeien

INFOS:
Packliste und abschließende, genaue Informationen bei Anmeldung oder Nachfrage


*Jagen mit primitiven Fallen ist per Gesetz nicht erlaubt. Wir werden in diesem Kurs weder Tieren Fallen stellen noch Tiere anderwärtig erlegen. Es geht hier einzig um das Erlernen und erhalten dieser Fertigkeiten.